Intelligentes Retrieval - Optimierung MEDPILOT, GREENPILOT

Die Fachportale MEDPILOT und GREENPILOT zeichnen sich durch moderne Suchtechnologien in Kombination mit computerlinguistischen Ansätzen aus. In Kooperation mit der averbis GmbH wurden die Daten von MEDPILOT und GREENPILOT in einen gemeinsamen Index überführt. Als Grundlage dafür dient das quelloffene Framework Apache Lucene.

Morphosaurus

morphosaurus
Schema Morphosaurus

Die Suche in MEDPILOT und GREENPILOT ist mit einem Verfahren zur semantischen Analyse, dem Morphosaurus erweitert worden, womit die Qualität der Suchergebnisse für die Benutzerinnen und Benutzer signifikant optimiert werden konnten. 

Mit dem Morphosaurus werden die einzelnen Suchbegriffe in ihre Wortbestandteile, den Morphemen zerlegt. Er beinhaltet Subwörter als Wortklassen, die mit Fachthesauri in verschiedenen Sprachen intelligent verknüpft sind. Demnach kann nicht nur nach kompletten Wörtern in einer bestimmten Sprache, sondern auch nach ähnlichen Wörtern und Wortassoziationen gesucht werden.

Die Zerlegung von Wörtern durch den Morphosaurus am Beispiel "Herzmuskelentzündung": Dieses Wort wird in die Morpheme "Herz", "Muskel" und "Entzündung" zerlegt und auf die Wortstämme "HEART", "MUSCLE" und "INFLAMMATION" abgebildet. So werden neben Übersetzungen wie "inflammation of the heart muscle" auch der Fachterminus "Myokarditis" gefunden.

Intuitive Recherche

Neben den eigentlichen Suchmaschinen beinhalten die Fachportale MEDPILOT und GREENPILOT intelligente Funktionalitäten, die eine optimale und intuitive Recherche ermöglichen.

Mit mehr als 25 Millionen Datensätzen werden in vielen Fällen eine große Anzahl relevanter Suchergebnisse angezeigt. Um die Treffermenge während der Recherche zu reduzieren, müssen Nutzerinnen und Nutzer herkömmlicher Fachportale die Recherche über präzisere Angaben in den einzelnen Suchfeldern fortführen. Für eine Expertensuche ist dies sicher ein praktikabler Weg. Ein schnelles und effektives Aufsuchen von Datensätzen ohne grundlegende Kenntnisse über die Arbeit der Suchmaschine wird damit nicht erreicht.

MEDPILOT und GREENPILOT schaffen an dieser Stelle Abhilfe, indem durch die Morphosaurus-Funktionalität der Suchmaschinen zusätzlich eine Facettennavigation intuitiv zu den gewünschten Datensätzen führt. Den Usern werden assoziierte Einschränkungen wie Jahreszahl, Dokumenttyp, Sprache und Datenbank mit dazugehörenden Unterkategorien angeboten, die relevante Treffer enthalten. Durch das Anklicken der entsprechenden Kategorien wird die Suche systematisch eingeschränkt, bis nur noch eine übersichtliche Anzahl an Treffern übrig bleibt.

Darüber hinaus werden passend zu den Suchbegriffen assoziierte Begriffe aus den jeweiligen Fachbereichen angezeigt. So lässt sich die Ergebnismenge weiter effektiv einschränken.

Die weitere Optimierung der Suchmaschinen sowie deren Integration in MEDPILOT und GREENPILOT wird durch ZB MED in Kooperation mit der averbis GmbH ständig vorangetrieben.

Nehmen Sie Kontakt auf.

Zur Kontaktliste