Wir unterstützen Sie!

ZB MED ist zentraler Ansprechpartner für die Lebenswissenschaften.

Sondersammlungen und Nachlässe

ZB MED ist das deutsche Dokumentationszentrum der Weltgesundheitsorganisation WHO (World Health Organization) und Depositar-Bibliothek für das Schrifttum der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen FAO (Food and Agriculuture Organization of the United Nations).

Digitale Sammlungen

ZB MED digitalisiert Medien aus den Fachgebieten Medizin, Gesundheitswesen, Ernährungs-, Umwelt- und Agrarwissenschaften. Zu einzelnen Themengebieten gibt es speziell angelegte Sammlungen:

Abgeschlossene Sammlungen

  • Amerikanische Patientenliteratur – Bestände der ehemaligen „Special Services Library Bismarck Kaserne“, Schwäbisch-Gmünd (Literatur bis Erscheinungsjahr 1990, Standort: 1998 A 10325 – 1998 A 10604)
  • Umfangreichster, systematisch aufgestellter Altbestand zur Gesamtheit der Landbauwissenschaften in Europa
  • Nahezu alle deutschen landbauwissenschaftlichen Dissertationen
  • Dissertationen des Eidgenössischen Polytechnikums in Zürich (seit 1910)
  • Dissertationen der Landbouwhogeschool Wageningen (seit 1918)
  • Gymnasialbibliothek (überwiegend Titel des 18. und 19. Jahrhunderts zur praktischen Medizin)
  • Sammlung „Hausväterliteratur“ (vorwiegend 17. und 18. Jahrhundert)
  • Bibliothek des Kölner Allgemeinen Ärztlichen Vereins
  • Historischer Altbestand der ehemaligen Landwirtschaftskammer Rheinland (bis Erscheinungsjahr 1945)
  • Bibliothek des Niederrheinischen Vereins für öffentliche Gesundheitspflege
  • DFG-geförderte Sammlung „Ost-Literatur“ (1963-1989)
  • Preußische Statistik (1805-1934) und Statistik des Deutschen Reiches (1873-1883)
  • Geologische Spezialkarten und Erläuterungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt (1873-1939)
  • Umfangreicher Archivbestand als Depositarbibliothek für die Veröffentlichungen der USDA (United States Department of Agriculture) und der Serienpublikationen der Agricultural Experiment Stations der US-Bundesstaaten (bis 2004)
  • Vollständige Schriften des Vereins für Sozialpolitik (1873-1936)

Nachlässe

Nehmen Sie Kontakt auf.

Zur Kontaktliste