Bedarf an lebenswissenschaftlicher Literatur?

Wir liefern, was Sie brauchen!

Aufsatzlieferdienste

Umstellung des Bestell- und Liefersystems

Ab sofort bearbeiten wir Normal- und Eilbestellungen für Aufsätze und Monographien ausschließlich in Zusammenarbeit mit unserem Partner Subito.

Von unserem Suchportal LIVIVO gelangen Sie über den Button "kostenpflichtig bestellen" auf die Bestellseite von Subito. Hier können Sie nach einmaliger Registrierung sowohl Aufsatzkopien als auch Monographien zur Ausleihe bestellen. Bei der Recherche in LIVIVO wird ZB MED automatisch als Lieferbibliothek ausgewählt. Sie werden somit auch weiterhin wie gewohnt schnell und zuverlässig beliefert.
Bei der Lieferform können Sie zwischen PDF per E-Mail- (ggf. DRM-geschützt), Post- oder Faxversand wählen. 

Der ZB MED-Direktlieferservice und der ZB MED-Full Service werden eingestellt.  

Bei allen Fragen rund um unsere Aufsatz- und Ausleihlieferdienste steht Ihnen unser Kundenservice zur Verfügung.

Zu subito. Dokumente aus Bibliotheken e.V.

Lieferwege

Rückgabepflichtige Dokumente

Rückgabepflichtige Dokumente werden seitens ZB MED als Paket verschickt. Die Ausleihfrist beträgt in der Regel vier Wochen ab Versanddatum. Die Bibliothek kann die Leihfrist verkürzen, wenn dienstliche oder sonstige Notwendigkeiten bestehen.
Nach der Benutzung müssen die Dokumente von Ihnen als Paket per Post zurückgeschickt werden und tragen entsprechend die Kosten. Wir empfehlen zu Ihrer Entlastung einen Einlieferungsschein - im Verlustfall haftet der Besteller für den Schaden. Das sind in der Regel Wiederbeschaffungskosten für das verlorene Dokument und eine Bearbeitungsgebühr gemäß Ziffer 2.2 des Gebührenverzeichnisses ZB MED - Informationszentrum Lebenswissenschaften (Anlage zu § 2 Abs. 1 der Gebührenordnung) . Die Bedingungen gelten gleichermaßen für die Nutzung des Dokumentlieferdienstes SUBITO.3.

Mit Kunden aus Industrie und Wirtschaft sowie mit Bibliotheken kann vereinbart werden, dass maximal 50 Bücher gleichzeitig ausgeliehen werden können und Vormerkungen möglich sind.

Bei nicht fristgerechter Rücksendung fallen Säumnisgebühren nach § 1 der Gebührenordnung von ZB MED an.

Werden die fälligen Säumnisgebühren nicht entrichtet, sperrt ZB MED Ihre Ausleihberechtigung.

Die weiteren Ausleihbedingungen sind in der Benutzungsordnung von ZB MED geregelt. Ausnahmen von der Ausleihe sind gesondert zusammengestellt.   

Kann ZB MED eine Bestellung nicht positiv erledigen, erhalten Sie umgehend eine Nachricht.   

Lieferung per Post

Die Lieferung per Post erfolgt durch die Deutsche Post.

Reklamieren

Sollten Sie einmal Grund zu einer Reklamation haben, dann setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung: dokulieferung@zbmed.de

Dazu benötigen wir folgende Angaben: 

  • bibliographische Angaben des bestellten Dokuments
  • Bestelldatum
  • Bestellnummer
  • Bestellweg / Zugangssystem
  • Angaben zum Besteller

Bitte beachten Sie, dass die Reklamationsfrist 10 Werktage nach Zusendung der Lieferung oder 14 Werktage nach Bestellaufgabe beträgt. Nach Ablauf dieser Frist entfällt der Anspruch auf Nachlieferung vollständig.

Nehmen Sie Kontakt auf.

Zur Kontaktliste