ZB MED: Informationszentrum Lebenswissenschaften

Standardtexte und Bilder

Sie wollen über ZB MED berichten? Die folgenden Texte und Bilder können Sie dafür gerne verwenden. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen zu ZB MED benötigen.

ZB MED

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften ist das zentrale Servicezentrum für Fachinformationen und Forschungsunterstützung in den Lebenswissenschaften. Es hat die weltweit größte Bibliothek der Fächerkombination Medizin, Gesundheitswesen, Ernährungs-, Umwelt- und Agrarwissenschaften. Hauptziel von ZB MED ist es, die Forschenden und Studierenden in diesen Disziplinen in ihrer Arbeit zu unterstützen. Dazu bietet ZB MED Literatur und Fachinformationen in digitaler und gedruckter Form vor Ort und über das semantikbasierte Suchportal LIVIVO an. ZB MED hat mit PUBLISSO ein eigenes Open-Access-Publikationsportal. ZB MED agiert an zwei Standorten in Köln und Bonn. Es ist eine wissenschaftliche Informationsinfrastruktureinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Weitere Informationen unter www.zbmed.de

LIVIVO

Mit LIVIVO bietet ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften seit April 2015 ein Suchportal für die Fächer Medizin, Gesundheitswesen, Ernährungs-, Umwelt und Agrarwissenschaften an. Das neue Suchportal löst die bisherigen Portale MEDPILOT und GREENPILOT ab. LIVIVO bietet nicht nur Zugriff auf die eigenen Bestände von ZB MED, sondern verbindet 45 unterschiedliche Datenquellen, so dass eine umfassende Literaturrecherche möglich ist. Eingebundene Datenquellen sind unter anderem MEDLINE, die Datenbank der US-amerikanischen National Library of Medicine, oder AGRICOLA, der Katalog der US-amerikanischen National Agricultural Library. So bietet LIVIVO Zugriff auf über 55 Millionen Datensätze aus den Lebenswissenschaften. Bei LIVIVO kommen semantische Suchtechnologien zum Einsatz, die dabei helfen, die relevanten Informationen schnell zu finden. Die gegenüber MEDPILOT verbesserte Bedienoberfläche sorgt für eine hohe Nutzerfreundlichkeit.

www.livivo.de

PUBLISSO

PUBLISSO, das Publikationsportal von ZB MED, bündelt und präsentiert das Engagement von ZB MED im Bereich Open Access. Es motiviert sich aus dem Verständnis heraus, Motor für Open Access in den Lebenswissenschaften zu sein, da ZB MED generell für einen freien Zugang zu Forschungsergebnissen eintritt. Die Basis von PUBLISSO bilden drei zentrale Angebote: Publizieren – Beraten – Vernetzen.
Publizieren:
Auf der PUBLISSO-Plattform werden Zeitschriften, Kongresse und Bücher mit entsprechenden Qualitätsstandards aus einer Hand publiziert, was deren Sichtbarkeit zusätzlich stärkt und Querverweise, auch interdisziplinär, ermöglicht.
Beraten:
Das Beratungsangebot von PUBLISSO zeigt vorrangig Open-Access-Publikationsmöglichkeiten (Texte und Forschungsdaten) auf. PUBLISSO stellt zudem umfassende Basisinformationen zu rechtlichen Grundlagen, finanziellen Fördermöglichkeiten und Vorgaben von Forschungsförderungseinrichtungen bereit.
Vernetzen:
ZB MED ist in politischen Gremien aktiv, so dass neue politische Entwicklungen zeitnah aufgegriffen und umgesetzt werden können. Umgekehrt ist ZB MED als Sprachrohr für den Bedarf der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Lebenswissenschaften in den Gremien aktiv und bringt die Bedürfnisse aus der Praxis in die politische Arbeit ein. 

www.publisso.de

Bilder zum Download

Standort Bonn

Standort Köln

Nehmen Sie Kontakt auf.

Zur Kontaktliste