ZB MED: Informationszentrum Lebenswissenschaften

Die ZB MED News im Überblick

Ab Dienstag, den 18. April 2017, gibt es am ZB MED-Standort Köln wieder die Gelegenheit, für wenig Geld ausgesonderte Lehrbücher aus dem Bestand der Medizinischen Abteilung der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln zu kaufen. Der Erlös wird in diesem Jahr der "Förderschule Redwitzstrasse"...

ganzen Artikel lesen

An folgenden Tagen findet eine Einführung in die Bibliotheksbenutzung statt:

ganzen Artikel lesen

Der Stiftungsrat von ZB MED hat für die Dauer von vier Jahren einen neuen Wissenschaftlichen Beirat berufen. 

ganzen Artikel lesen

Ab sofort bearbeiten wir Normal- und Eilbestellungen für Aufsätze und Monographien ausschließlich in Zusammenarbeit mit unserem Partner Subito.

ganzen Artikel lesen

Die von der Bundesregierung eingesetzte Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) hat in der vergangenen Woche ihr zehntes Jahresgutachten vorgelegt. Die hochrangig besetzte Kommission, welche die Bundesregierung in zentralen Zukunftsfragen berät, empfiehlt darin, die Digitalisierung zur...

ganzen Artikel lesen

Programm ist online und Anmeldung geöffnet

ganzen Artikel lesen

Start in die Konferenzsaison 2017! PUBLISSO ist bei zahlreichen Veranstaltungen vertreten.

ganzen Artikel lesen

Das Directory of Open Access Journals (DOAJ) hat eine Generalüberholung abgeschlossen, für die sich auch bereits registrierte Journals neu bewerben mussten. Die 10 im DOAJ indexierten GMS-Journals haben alle das DOAJ-Gütesiegel (DOAJ Seal for Open Access Journals) erhalten und stehen mit...

ganzen Artikel lesen

Die Universität Bonn und ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften haben ihre wissenschaftliche Zusammenarbeit mit einem Kooperationsvertrag auf eine neue juristische Grundlage gestellt. Ziel ist es, noch intensiver als bisher zusammen zu arbeiten. Das haben Rektor Prof. Dr. Michael Hoch und...

ganzen Artikel lesen

ZB MED hat sich die Ziele der Berliner Erklärung schon 2003 zu Eigen gemacht und sie konkret in der Open-Access-Publikationsplattform German Medical Science (GMS) – betrieben in Kooperation mit der AWMF und dem DIMDI – umgesetzt. Seit 2015 hat ZB MED sein Open-Access-Angebot mit dem...

ganzen Artikel lesen

Nehmen Sie Kontakt auf.

Zur Kontaktliste