ZB MED: Informationszentrum Lebenswissenschaften

Erschließung, Metadaten und Kataloganreicherung

ZB MED arbeitet kontinuierlich daran, eine bessere Nutzung der eigenen Bestände zu ermöglichen. Im Bereich Current Contents geschieht dies mittels Auswertung und Anzeige ausgewählter Inhaltsverzeichnisse von Zeitschriften und Monografien.

Current Contents ZB MED

In den Current-Contents-Diensten von ZB MED werden Zeitschrifteninhaltsverzeichnisse der einzelnen Hefte von rund 650 Fachzeitschriften gescannt. Als Resultat werden die einzelnen Titel der Artikel separat dargestellt. Im Katalogeintrag wird dann den bibliografischen Angaben zum Artikel über eine Verlinkung das Inhaltsverzeichnis des kompletten Zeitschriftenhefts hinzugefügt.

Die Auswahl dieser Zeitschriften – vornehmlich aus ZB MED-Bestand – richtet sich nach formalen (auswertbares Inhaltsverzeichnis, deutsche und englische Sprache) sowie inhaltlichen Kriterien (Wissenschaftlichkeit, Bezug zu den angewandten Lebenswissenschaften Medizin, Gesundheitswesen, Ernährungs-, Umwelt- und Agrarwissenschaften).

CC MED

Deutschsprachige Zeitschriften bzw. Zeitschriften von Verlagen in Deutschland werden in internationalen Datenbanken wie Medline oder Embase nicht oder nicht repräsentativ ausgewertet. Zur Verbesserung der Nachweissituation für medizinische Veröffentlichungen auf Artikelebene in Zeitschriften aus dem deutschen Bereich bietet ZB MED deshalb für das Fächerspektrum Medizin und Gesundheitswesen den Current-Contents-Dienst CC MED an.

  • Umfang: 450 Zeitschriftentitel werden fortlaufend ausgewertet
  • Datenbestand: 830.000 Zeitschriftenartikel
  • Nachweis ab Erscheinungsjahr 2000

Die einzelnen Artikel werden über das Fachportal LIVIVO nachgewiesen.

Details zum Projekt CC MED

CC GREEN

Fachwissenschaftliche Zeitschriften der angewandten Lebenswissenschaften werden in Fachdatenbanken nur unzureichend ausgewertet. Zur Verbesserung der Nachweissituation bietet ZB MED daher den Current-Contents-Dienst CC GREEN an, in dem Inhaltsverzeichnisse aus fachwissenschaftlichen Zeitschriften der angewandten Lebenswissenschaften ausgewertet werden.

Rund die Hälfte der 200 ausgewerteten Zeitschriften von CC GREEN umfasst internationale wissenschaftliche Zeitschriften, die nicht in frei zugänglichen Datenbanken wie AGRICOLA oder AGRIS indiziert sind. Ca. 120 Titel stammen aus dem deutschsprachigen Raum.

Ein hoher Prozentsatz der ausgewählten Zeitschriften wird in gedruckter Form (und damit überregional zugänglich) ausschließlich bei ZB MED oder nur in wenigen anderen Bibliotheken gehalten.

  • Umfang: 200 Zeitschriftentitel werden fortlaufend ausgewertet
  • Datenbestand: 80.000 Zeitschriftenartikel
  • Nachweis ab Erscheinungsjahr 2011

Die einzelnen Artikel werden über das Fachportal LIVIVO nachgewiesen.

Details zum Projekt CC GREEN

Catalogue Enrichment - Kataloganreicherung

Durch die Kataloganreicherung haben Sie die Möglichkeit, Inhaltsverzeichnisse von Medien bereits online einzusehen. So können Sie schnell und effektiv entscheiden, ob Sie die Medien für Ihre wissenschaftliche Arbeit benötigen und können sie dann ausleihen.

Wie geschieht diese Kataloganreicherung?

Zunächst werden die Inhaltsverzeichnisse der Medien eingescannt. Die Abbildungen werden dann  z.B. als pdf-Datei mit dem Katalogdatensatz verbunden. Ein direkter Link führt Sie aus unserem Katalog in das Inhaltsverzeichnis. So können Sie direkt auf die Information zugreifen. Die wichtigen fachlich relevanten Begriffe aus diesem Inhaltsverzeichnis werden als Suchbegriffe in unserem Suchportal LIVIVO erfasst und so auch such- und auffindbar gemacht. Das heißt für Sie, dass die Trefferquote noch zielgerichteter und größer wird.

Entwicklung

Zu Beginn der Kataloganreicherung im Jahr 2005 wurden aus den Bereichen Medizin und Gesundheitswesen von ZB MED 60.000 Monografien aus den Zugängen der Jahre 2000 bis 2005 bearbeitet. Anschließend wurden fortlaufend die Inhaltsverzeichnisse der neu erworbenen Monografien gescannt. Nach Etablierung des Angebotes konnte im Jahr 2009 auch das Fächerspektrum Ernährungs-, Umwelt- und Agrarwissenschaften in das Catalogue Enrichment eingebunden werden.

Inzwischen befinden sich ca. 145.000 Inhaltsverzeichnisse (Stand 10/2014) in unseren Katalogen.

Nehmen Sie Kontakt auf.

Zur Kontaktliste