Thema Lebenswissenschaften?

Wir haben die Werkzeuge für Ihre passgenauen Recherchen.

Kongressdetails

08.11.2017 - 11.11.2017

Aufbaukurs Echokardiographie Münster

Veranstaltungsort
Münster
Kontakt und Ansprechparter

MIFO, IME Institut

Ingo Bohn

Am Hang 15

DE 69488 Birkenau


Telefon: 089-402 679 80

Telefax: 032-222821836

Land
Deutschland
Fachdisziplin(en)
Kurzinfo

Fort- und Weiterbildung mit hoher Qualität

Nach KBV-Ultraschallvereinbarung/DEGUM-Richtlinien


Die nicht-invasive kardiovaskuläre Bildgebung nimmt einen zunehmend höheren Stellenwert im Bereich der Diagnostik kardiovaskulärer Erkrankungen ein. Dieser Entwicklung hat das Universitätsklinikum Münster mit der Einrichtung der Abteilung für Kardiovaskuläre Bildgebung Rechnung getragen.


Die Echokardiographie ist trotz der stets verbesserten Untersuchungsmöglichkeiten von MRT und CT die am häufigsten verwendete und wichtigste bildgebende Diagnostik in der Kardiologie.

Daher besteht eine wesentliche Hauptaufgabe dieser neuen Abteilung am Universitätsklinikum Münster neben der klinischen Diagnostik die Fort- und Weiterbildung im Bereich der kardiovaskulären Bildgebung.


Wir haben uns zum Ziel gesetzt, ein Fort- und Weiterbildungsprogramm mit hoher Qualität unter der wissenschaftlichen Leitung von PD Prof. Dr. Jörg Stypmann , Universitätsklinikum Münster anzubieten.


Neben dem Universitätsklinikum Leipzig, der Charité Universitätsmedizin Berlin Campus Mitte, dem Klinikum Neuperlach/München wird am UKM als weiteres Zentrum in Deutschland ein umfangreiches Kursprogramm nach DEGUM und/oder KBV-Ultraschallvereinbarung angeboten.


In unseren Kursen wird neben der Theorie praktisches Know-how in kleinen Gruppen unter der Anleitung von DEGUM-Seminarleitern und ausgebildeten Tutoren vermittelt.


Ein Proband bzw. ein Patient steht für jede Gruppe zur Verfügung.


Modernste Technik steht selbstverständlich zur Verfügung, für das leibliche Wohl der Teilnehmer während der Veranstaltungen wird gesorgt.

Alle Veranstaltungen werden zur Zertifizierung bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe eingereicht.


Inhalte sind u.a. Quantifizierung der LV-Funktion, Kardiomyopathien - Perikarderkrankungen - Herzklappenerkrankungen - Shuntvitien - transösophageale Echokardiographie - ausführliche praktische Übungen.

 

Nehmen Sie Kontakt auf.

Zur Kontaktliste